Partnersites
 
 

 

Interview mit Franz Rößner (26.12.2011)

 

Reporter: Moin Franz, schön das du ein wenig Zeit in Weihnachtszeit gefunden hast ein wenig über deinen Gesundheitszustand zu plaudern!
Franz: Grüß dich. Das ist überhaupt kein Problem zwischen den Stress in der Reha und den ganzen Feierlichkeiten tut ein bischen Abwechslung gut!
Reporter: Wie gehts dir nach deiner schweren Knieverletzung und wann planst du dein Comeback?
Franz: Zur Zeit kann ich nur Krafttraining absolviern und ab Januar wieder leicht ins Lauftraining einsteigen. Mein Comeback wird aber erst in der nächsten Spielzeit statt finden. Vielleicht ist ja noch ein Platz auf der Bank beim Pokalfinale im Sommer möglich ;-)!
Reporter: Deine Position bekleidet seit deiner Verletzung Robert Moritz. Er ist in einer überragenden Form und führt auch die Zweikamfstatistik an. Glaubst du das du ihn vom linken Verteidiger Posten verdrängen kannst?
Franz: Also das sehe ich genauso er ist in einer überragenden Form. Er zählt für mich zu den besten Spielern in dieser Saison. Aber wenn ich wieder Fit sein sollte werde ich alles versuchen wieder in die Mannschaft zu kommen. Aber im Moment will ich erstmal nur wieder 100 % Gesund werden.
Reporter: Du spielst jetzt seit sieben Jahren in Bergen. Wie siehst du die Entwicklung in dieser Zeit im Verein?
Franz: Also was hier im Verein passiert ist kann man kaum in Worte fassen. Damals war noch der LSV Bluno der große Krösus. Nun ist an unseren LSV Bergen in der Region kein vorbei kommen mehr. Fußballerisch haben wir uns gut entwickelt auch wenn noch viel Luft nach oben ist. Loben möchte ich auch Tobias Passeck der sowas wie eine Lebensversicherung für unsere Mannschaft geworden ist.
Reporter: Wielange kannst du dir noch vorstellen bei Bergen zu spielen?
Franz: Einen Wechsel zu einem anderen Verein kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Nur falls der FC Bayern fragen würde bräuchte ich Bedenkzeit. Aber man wird ja nicht jünger.
Reporter:

Wo landet der LSV Bergen am Ende der Saison?

Franz: Ich hoffe wir fangen die gut gestarten Zeißiger noch ein. Oder erreichen zumindest das Kreispokalfinale.
Reporter: Wer ist für dich der Fußballer des Jahres 2011 beim LSV Bergen 2011?
Franz: Eigentlich dachte ich das er 2010 schon den Preis erhält aber da hatte ja Andreas Jordan die Nase vorn. Das ist eindeutig Tobias Passeck.
Reporter:  
Franz:  
Reporter:  
Franz: