Partnersites
 
 

 

Interview mit Maik Vetter (11.6.2005)

 

Reporter: Hallo Maik!
Maik: Hallo!
Reporter: Maik bist du mit dem Abschneiden der Saison zufrieden?
Maik: Im großen und ganzen bin ich zufrieden! Die Ziele waren zu hoch die wir uns vor der Saison gesetzt hatten. Wir haben uns ja auch verbessert im Vergleich zum Vorjahr. Wir haben nicht nur mehr Punkte geholt als letztes Jahr sondern haben uns auch spielerisch verbessert. Der Umbruch in der Mannschaft ist geglückt und deshalb sind wir auch die beste Mannschaft in der Elsterheide!
Reporter: Was war für dich die größte Überraschung der Saison?
Maik: Das jeder zu Stange gehalten hat. Und vor allem die Trainingsbeteiligung über die ganze Saison hinweg.
Reporter: Was war für dich die größte Enttäuschung der Saison?
Maik: Die 0:2 Niederlage in Bluno, das war ganz bitter. Da waren wir klar die bessere Mannschaft und verlieren durch zwei dumme Konter.
Reporter: Wie lautet die Zielstellung für die neue Saison?
Maik: Großes Ziel ist es die Mannschaft zusammen zu halten. Wieder Elsterheidemeister zu werden und zu den 3 besten Mannschaften der Liga zu gehören.
Reporter: Christian Wierick verlässt uns, wie schwer wiegt sein Abschied?
Maik: Das ist ein herber Verlust, er war ein sicherer Rückhalt. Aber Schumi hat das Zeug ihn zu ersetzen. Er hat das Potenzial!
Reporter: Kommen Verstärkungen?
Maik: Kein Kommentar.
Reporter: Wann beginnt die Vorbereitung für die neue Saison?
Maik: In der letzte Juliwoche. Das Training wird dann immer Dienstag und Donnerstag um 18 Uhr sein. Ich würde mich über jeden neuen Spieler freuen der da erscheint.
Reporter: Da bedanke ich mich für das Interview! Schönen Urlaub wir sehen uns!
Maik:
Kein Problem. Danke. Und Tschüss!