Partnersites
 
 

 

Interview mit Maik Vetter (25.07.2006)

 

Reporter: Hallo Maik!
Maik: Tag schön!
Reporter: Nach Platz 7 in der letzten Saison - wie lautet in diesem Jahr die Zielstellung?
Maik: Platz 3 bis 5 ist unser Ziel, ich denke wir können besser als letzte Saison abschneiden! In der Mannschaft steckt viel Potential! Es wird aber schwer werden!
Reporter: Was sagst du zu den Neuzugängen? Können sie uns weiterbringen?
Maik: Karl und Jordi sind eine Bereicherung für die Mannschaft, wir müssen immerhin mit Patrick Scholz einen Abgang kompensieren, da helfen uns die neuen Spieler natürlich weiter.
Reporter: Warum spielte die Mannschaft zuletzt auswärts stärker als zu Hause?
Maik: Weil unser Platz zu Hause einer der kleinsten der Liga ist. Die Plätze der anderen Mannschaften liegen uns mehr, da können wir die Räume besser nutzen.
Reporter: Maik, wie lautet dein Tipp: Wer steigt in die Bezirksklasse auf?
Maik: Puuuhhh... (überlegt lang) ... das ist vor der Saison natürlich schwer zu tippen, aber ich denke Weißkollm wird aufsteigen!
Reporter: Und wer steigt ab?
Maik: Da ist eine Prognose natürlich noch schwerer, ich tippe auf Burgneudorf!
Reporter: Warum ist ihre Mannschaft in dieser Saison stärker als in der letzten?
Maik: Weil ich denke, dass die Spieler sich langsam aneinander gewöhnt haben. Ich hoffe, dass sie in der Saison noch mehr zusammen wachsen werden.
Reporter: Wie stehen die Chancen auf ein Comeback von den Langzeitverletzten David Witschaß, Franz Rößner, Felix Kölzow und Martin Selinski?
Maik: Ich denke bei David Witschaß stehen die Chancen am Allerbesten, dass er während der Saison noch zu seinem Einsatz kommen wird, aber bei den anderen drei denke ich, dass es für sie schwer werden wird.
Reporter: Maik, ich bedanke mich für das Interview! Man sieht sich, spätestens bei Punktspielstart!
Maik: Na ok, ich hoffe du bist am Start! Mach`s gut, schönen Tag noch!