Partnersites
 
 

 

Interview mit Niels Perlitz (18.10.2006)

 

Reporter:
Hey Niels. Wie beurteilst du den Saisonstart der Mannschaft?
Niels:
Tach auch! Ich bin positiv überrascht was die Vereinsleitung und die Spieler bis jetzt geleistet haben, trotz der unglücklichen Punktverluste gegen Wittichenau II und Knappenrode.
Reporter:
Niels, im Gästebuch bei lsvbergen.de wurde dein Chancenverwertung angesprochen. Ich meine da speziel die 100 %igen :-)?
Niels:
(wird leicht rot) Naja. Früher war ich als Knippser bekannt und machte halt meine Tore. Wobei ich heute als schon in die Jahre gekommender Spieler meine Chancenverwertung nicht mehr so abrufen kann wie zu meinen HSV-Zeiten.
Reporter:
Am Wochenende steht das brisanteste Spiel des Jahres an! Vor einem Jahr warst du der gefeierte Mann mit Maik Kummer. Du erzieltest ein Treffer beim Sieg in Bluno, warst somit schnell im Team und in der Elsterheidehauptsstadt beliebt und gern gesehen. Wie lautet dein Tipp gegen den Erzrivalen?
Niels:
Das Spiel kommt mir sehr gelegen, weil es am Samstagnachmittag stattfindet. Da kann ich meine persönlich beste Form abrufen und der Mannschaft zu einem klaren 3:0 Erfolg gegen Bluno mit vielleicht ein zwei Treffern von mir verhelfen.
Reporter:
Du sprichst von Samstagnachmittag, heißt das, dass du den Sonntagmorgen eher nicht so toll findest ? Ist das etwa ein Manko?
Niels:
Ja ich denke die Sonntagsspiele sind ein kleines Manko, weil da unsere Spieler nicht ihre beste Form abrufen können. Denn halb elf ist eben noch mitten in der Nacht. Naja und der Restalkohol trägt sein Übriges dazu bei %-)...Meine Wenigkeit zähle ich natürlich dazu ;-)
Reporter:
Wer ist eigentlich dein Lieblingsspieler der Stadtliga?
Niels:
(überlegt lang) Ich sage Passko weil wir beide gut zusammen harmonieren. Auch weil er bei uns der Spielmacher und der Kopf der Mannschaft ist. Er macht halt den Unterschied.
Reporter:
Wo landen wir am Ende der Saison?
Niels:
Platz 2 - 5 weil wir kämpferisch und spielerisch mit den Topmannschaften der Stadtliga mithalten können.
Reporter:
Hast du einen Wunschspieler, der uns im Spiel weiterhelfen könnte, sodass man mal an der Sonnenseite, also ganz oben in der Tabelle steht?
Niels:
Ich werde mein Bestes versuchen, dass Rene Springer in die Elsterheidehaupstadt wechselt! Das ist ein Riesenfußballer. Im Moment spielt er aber noch für den FC Lausitz, aber im Fußball ist nichts unmöglich.
Reporter:
Niels möchtest du noch jemand grüßen?
Niels:
Ja na klar. Ich grüße Christoph Rentzsch, der mir immernoch 20 Euro schuldet und alle an die ich nicht grad gedacht habe.
Reporter:
Ich bedanke mich für das Interview und wünsch noch viel Erfolg im Laufe der Saison! Tschau!!!
Niels:
Ich danke, wir werden unser Bestes geben. Wiedersehn!