Vorerst geschlossen!

Die Redaktion von www.lsvbegen.de wird vorübergehend geschlossen. Nicht nur der Spiel-/Trainingsbetrieb ruht aufgrund des Corona-Virus, sondern nun auch die Schreiberlinge unserer Redakteure. Sobald der Trainingsbetrieb wieder anläuft, versorgen wir euch wieder mit den neusten Nachrichten über den besten Verein der Elsterheide.


Alle Pflichtspiele bis auf Weiteres abgesagt!

Der Westlausitzer FV hat mit großer Aufmerksamkeit und Sorge sowohl Entwicklung, als auch die Hinweise der Institutionen und regionalen Behörden zur Ausbreitung des Corona-Virus verfolgt. Entsprechend der heutigen Empfehlung des Landratsamtes Bautzen hat das Präsidium des WFV entschieden, die anstehenden Spieltage aller Spiel- und Altersklassen des WFV abzusetzen. Wann und ob diese Spiele nachgeholt werden ist noch ungewiss.


Gegen Großnaudorf steht ein weiteres Heimspiel an!

Am kommenden Sonntag (10.30 Uhr) genießt die Mannschaft von Trainer David Witschaß erneut Heimrecht (drittes Spiel in Serie). Gegner in der Elsterheidehauptstadt ist diesmal die SG Großnaundorf. Die SG belegt momentan den neunten Tabellenplatz mit 23 gesammelten Zählern. Mit einem Spiel Rückstand haben die Ott-Schützlinge sogar die Möglichkeit auf Rang sechs vorzustoßen. Für Bergen zählt als Tabellenvierter nur ein Erfolg gegen die SG, um weiter im Rennen um die "Top-3" dabei zu bleiben. "Speziell die ersten 45 Minuten und die letzten zehn haben mir gegen Oberland/Spree gut gefallen. Darauf lässt es sich aufbauen. Wir müssen aber als Team weiter wachsen und uns in schwierigen Situationen helfen. Darin sehe ich momentan die größten Probleme," so der Coach. Im Hinspiel siegte Bergen knapp mit 2:1 (Tore: T. Passeck & S. Koark) und konnte so die positive Serie gegen Großnaundorf ausbauen, denn die letzten vier Spiele gegen die SG gewann immer unser LSV. Drücken wir die Daumen, dass es am Sonntag einen Ausbau dieser Serie gibt.

Das geplante Testspiel unserer Reserve am Samstagmittag gegen den FSV Spremberg II wird wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Es ist bereits der zweite witterungsbedingte Ausfall eines Testspieles von Bergen II. Auch die Partie bei Blau Weiß Spremberg fiel den ergiebigen Niederschlägen zum Opfer.


Tribünengeflüster!

+++ Happy Birthday: Angreifer Steffen Hansetz wurde am vergangenen Donnerstag 43 Jahre alt. Das "Phantom" bringt es auf 255 Einsätze für unseren LSV und erzielte dabei unglaubliche 101 Treffer. Noch immer sind seine Qualitäten in der Reserve gefragt, wo er auch zu den fleißigsten Trainingsteilnehmern zählt. Wir von der Redaktion wünschen alles Gute nachträglich zum Ehrentag und hoffen das Steffen noch ein paar Spiele und Tore für unseren Verein erzielt. +++

+++ Neuzugänge: Mit Leon Ehrlich und Matthias Stoyan hat unser Verein zwei neue Spieler. Beide spielten am Wochenende bei der 3:5-Heimniederlage gegen Grün Weiß Schwepnitz erstmals für unsere Farben. Wir freuen uns, dass sich die beiden Akteure für den besten Verein der Elsterheide entschieden haben und wünschen eine erfolgreiche und schöne Zeit. +++

+++ Personalien: Danny Püschel (29) verletzte sich beim 3:3-Remis gegen Oberland/Spree schwer am Knie und musste nach 58. Minuten vom Platz. Eine MRT-Untersuchung soll nun die schwere der Verletzung abklären. Wir hoffen natürlich nur das Beste und wünschen eine schnelle Heilung! +++

+++ Fastenzeit: Nach nur zehn Tagen Fastenzeit wurde unser Angreifer Max Herrmann-Heber (23) wieder schwach. Das Verlangen in der Pokerrunde ein Bier zu trinken war riesig. "Ich ernähre mich aber weiterhin vegan," so Max gegenüber www.lsvbergen.de. Das man aber auch länger durchhalten kann, zeigte Spielertrainer Franco Wussow (33).  "Mr. Standarte"  hielt 66 Tage ohne seinen geliebten Gerstensaft aus.+++

+++ Achtung: Ab sofort ändern sich die Öffnungszeiten des LSV-Kartencenters. In Zukunft bleibt dieses an einem Sonnabend immer dann geschlossen, wenn am jeweiligen Wochenende ein Auswärtsspiel oder ein Sonntag-Heimspiel stattfindet. Im Umkehrschluss ist am Sonnabend nur an Heimspiel-Wochenenden geöffnet, an denen der Ball auf dem NORBERT-PASSECK-SPORTFELD rollt. +++


Bergen II verliert mit 3:5 gegen Schwepnitz!

Mit einer 3:5-Heimniederlage startete unsere Reserve ins Sportjahr 2020. Gegen die Spitzenmannschaft vom SV Grün Weiß Schwepnitz hielt man lange Zeit der Partie dagegen und konnte teilweise spielerische Akzente setzen. Die Treffer für Bergen erzielten: Andre Lupp, Bruno Stein und William Tank. In der kommenden Woche bestreitet unsere Reserve ein Testspiel beim FSV Spremberg II. Das nächste Punktspiel steht erst im April (19.04. vs. Wittichenau II) wieder auf dem Programm.

Bergen II spielte mit: F. Mank, M. Seifert, M. Schmidt, A. Lupp, N. Passeck (80. min L. Ehrlich), M. Stoyan (65. min M. Kroupa), C. Knorr (46. min E. Kubenka), J. Nowack, M. Kasper, W. Tank, B. Stein,