Noch vier Wochen bis zum Saisonstart!

Die Vorbereitung läuft seit Tagen auf Hochtouren. Neben zahlreichen Leistungstest und schweißtreibenden Einheiten erlaubt Chefcoach David Witschaß (39) seinen Mannen ein freies Wochenende. "Die Werte (Sprint, Ausdauer und Kraft) meiner Spieler sind hervorragend. Es ist an der Zeit, das Training zu regulieren und nicht zu übertreiben. Aus diesem Grund lassen wir ein hartes Ausdauertrainingslager am Wochenende weg. Ab der kommenden Woche wird dann das Hauptaugenmerk mehr auf das Spielgerät gelegt, um in vier Wochen (Punktspielauftakt) auf den Punkt top vorbereitet zu sein." So der Trainer gegenüber www.lsvbergen.de. Am nächsten Sonntag den 16. August wird dann gegen den SV Zeißig auf dem NORBERT-PASSECK-SPORTFELD getestet. Die Kugel rollt ab 15.00 Uhr!

WICHTIG: Am Freitag den 04. September findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung in der Baracke statt. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder recht herzlich eingeladen. Markiert euch diesen Termin am besten dick im Kalender. Los geht´s um 18.00 Uhr!


Tribünengeflüster!

+++ Testspielsieg: Mit einem 4:1-Sieg beim FC Lauchhammer (Landesklasse Süd/Brandenburg) startete unsere Mannschaft am vergangenen Samstag in die Saisonvorbereitung. Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigte der LSV eine ansprechende Leistung und hätte durchaus höher gewinnen können. "Mit dem Auftritt meiner Mannschaft bin ich zufrieden. Wir haben unter der Woche hart gearbeitet, da ist es natürlich klar, dass die letzte Konzentration im Abschluss noch fehlt. Wir sind auf einem sehr guten Weg" so Cheftrainer David Witschaß (39). Die Treffer für Bergen erzielten Tobias Passeck, Stefan Koark, Robert Moritz und Matthias Stoyan +++

+++ Happy Birthday: Am vergangenen Freitag feierte die Stimme des Vereins Günther Symchack seinen 71. Geburtstag. Günther, der seit Jahren einen ausgezeichneten Job als Stadionsprecher macht, genießt bei allen Beteiligten ein hohes Ansehen. Seine ausgezeichnete Untermalung mit passender Musik und wichtigen Informationen bei Heimspielen sind sachsenweit bekannt und geschätzt. Wir wünschen alles Gute nachträglich und hoffen auf weitere schöne Stunden bei den bevorstehenden Heimspielen! +++

+++ Happy Birthday II: Nachträglich gratulieren wir unserem Verteidiger Kevin Rietz zu seinem 28. Geburtstag. "Rietza" bringt es auf 97 Einsätze und drei Treffer für unsere Farben. Der junge Familienvater, der perfekte Maße als Defensivspieler mitbringt, pendelt seit letzten Jahr zwischen Königsbrück (wo er mittlerweile wohnt) und der Elsterheidehauptstadt. Ein hoher Aufwand, der nicht selbstverständlich ist. Wir sagen Dankeschön und hoffen auf weitere erfolgreiche Partien für unseren LSV. +++

+++ Personalien: Max Herrmann-Heber (23) zog sich letzte Woche einen Bruch des Mittelhandknochen zu und fällt die nächste Zeit aus. An einer ähnlichen Verletzung laboriert Marcel Zwahr (32). Auch er kann in den kommenden Tagen nur individuell trainieren. Lukas Exner (20) plagen immer noch Schmerzen im Sprunggelenk. Weitere Untersuchungen beim Speziallisten stehen an, um Aufschluss über die Verletzung zu bringen. Wir wünschen gute Besserung!+++

+++ Testspielpleite: Unsere Reserve unterlag am Samstagnachmittag der SpG Blau Weiss Spremberg/SV Döbern mit 2:1. In einem engen Spiel hielten die Mannen von Spielertrainer Franco Wussow (33) gut mit und hatten sogar Möglichkeiten (zwei Abseitstore von Franz Mank) für ein Remis. Den Bergener Treffer erzielte Eric Kubenka aka "Zanardi".Ein weiteres Testspiel ist für den 16. August geplant. Gegner und Ort werden in den kommenden Tagen bekannt gegeben. +++

+++WICHTIG: Am Freitag den 04. September findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung in der Baracke statt. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder recht herzlich eingeladen. Markiert euch diesen Termin am besten dick im Kalender. Los geht´s um 18.00 Uhr!+++


Benjamin Hoßmang schnürt die Töppen für unseren LSV!

Einen spektakulären Neuzugang können wir am heutigen Donnerstag vermelden. Benjamin Hoßmang (32), der uns in der Saison 2015/2016 zur Vizemeisterschaft (zweitbestes Ergebnis der Vereinsgeschichte) in der Kreisoberliga als Cheftrainer führte, ist nun als Spieler beim Elsterheidehauptstadtclub zurück. Der 1 1/2 Jahre jüngere Bruder von unserem Mittelfeldstrategen Martin Hoßmang (33) soll in der kommenden Saison die Defensive verstärken. „Benny ist ein Spieler mit großen Führungsqualitäten. Er verfügt über ein gutes Zweikampf- und Stellungsspiel. Außerdem ist er in der Defensive variabel einsetzbar und besitzt eine positive, mitreißende Ausstrahlung, die unserer Mannschaft guttun wird. Benny kennt sich als ehemaliger Co. und Cheftrainer zu 100 Prozent mit den etwas einfachen Vereinsleben bei uns aus, denn das zeigte er bereits in seiner Trainerrolle. Zur aktiven Zeit spielte er bei großen Teams wie z. B. FC Energie Cottbus, Oberlausitz Neugersdorf, Blau Gelb Laubsdorf, SV Einheit Kamenz oder beim RSV Göttingen 05 mit denen er in der Verbandsliga die Meisterschaft holte. Wir freuen uns, dass wir diesen Weg in Zukunft zusammen gehen werden“, erklärte Bergens sportlicher Direktor und Cheftrainer David Witschaß (39).


„Mit der Rückkehr zu Bergen schließt sich für mich der Kreis. Neben dem kurzen Weg zu meiner Familie habe ich in Bergen noch viele Freunde und war in den letzten Jahren, sofern es zeitlich machbar war, regelmäßig als Zuschauer bei den Heimspielen des LSV auf dem NORBERT-PASSECK-SPORTFELD dabei. Mein Ziel ist es, so viele Spiele wie möglich zu machen, auf sowie neben dem Feld voranzugehen und unseren gemeinsamen Weg beim LSV maximal erfolgreich zu gestalten. Natürlich freue ich mich auch nochmal mit meinen Bruder Martin zusammen zu spielen ;-)“, sagte Benjamin Hoßmang gegenüber lsvbergen.de.


Tribünengeflüster!

+++ Happy Birthday: Gestern wurde unsere Nummer "13" Robby Hiller 33 Jahre alt. Robby zählt seit sieben Jahren zum Inventar und bringt es auf stolze 155 Einsätze für unseren LSV. Zwölfmal konnte sich der Defensivspezialist in die Torjägerliste eintragen. Wir von der Redaktion www.lsvbergen.de wünschen alles Gute nachträglich zum Ehrentag! +++

+++ Kreispokalsieger: Ex-Bergenspieler Patrick Scholz (32) konnte am Sonntag mit seinem Verein BSG Stahl Riesa II den Kreispokal (Meißen) gewinnen. Im Finale besiegte die BSG den Kreisoberligisten LSV Tauscha mit 2:1 nach Verlängerung. Unter den knapp 700 Zuschauern in Lommatzsch waren auch ehemalige Mitspieler vom damaligen Publikumsliebling "Scholle". +++

+++ Testspiel: Das erste Testspiel in der Saisonvorbereitung steigt am kommenden Samstag um 15.00 Uhr beim FC Lauchhammer (Landesklasse Süd, Brandenburg). Der FC schloss die letzte Spielzeit auf Rang drei ab. Genau wie unserer LSV! "Die ersten Trainingseinheiten ohne das geliebte Spielgerät sind absolviert. Nun dürfen meine Jungs sich mit dem Ball austoben," so Cheftrainer David Witschaß (39). +++

+++ Helmverbot: Eine traurige Nachricht müssen wir leider überbringen. Ab der neuen Spielzeit sind die beliebten Helme in Anspielung an "Soldat" Niels Perlitz (36) im Stadion verboten. Das schreibt die neue Stadionordnung, die ab September in Kraft tritt, vor.+++

 


Heute startet der LSV Bergen in die Saisonvorbereitung 2020/2021!

136 Tage nach dem letzten Pflichtspiel (3:3 vs. Oberland/Spree) unseres LSV und dem anschließenden Saisonabbruch (Corona-Pandemie) startet heute unsere erste Mannschaft in die Saisonvorbereitung. Um 18.30 Uhr lädt Cheftrainer David Witschaß (39) seine Schützlinge auf dem NORBERT-PASSECK-SPORTFELD zum Aufgalopp. Ob das Saisonziel erneut der Angriff auf die "Top 3" in der Liga wie im Vorjahr ist, mag bezweifelt werden. Vielmehr sollen endlich die jungen wilden um Max Herrmann-Heber, Bruno Stein, Lukas Exner und Erik Friedrich integriert werden. Kapitän Stefan Koark zeigt sich wie gewohnt ehrgeizig gegenüber www.lsvbergen.de. "Natürlich sind wir nicht glücklich über unsere Abgänge, aber so ist eben der Sport. Von Jammern und Nachtrauern hat noch keiner etwas gewonnen. Ich bin überzeugt, wenn alle ordentlich mitziehen und natürlich verletzungsfrei bleiben, sollten 50 Punkte möglich sein!" Das bedeutete in den letzten Jahren fast immer ein Platz unter den "Top 5" der Liga. Wir sind gespannt und wünschen unseren Jungs eine gute Vorbereitung auf die mittlerweile 12. Saison im "Fußball-Oberhaus".