Bergen erwartet am Sonntag den SV Grün Weiß Hochkirch!

Diesen Sonntag spielt unsere Mannschaft um 10.30 Uhr gegen den abstiegsbedrohten SV Grün Weiß Hochkirch (14. Platz, 14 Pkt.) auf dem NORBERT-PASSECK-SPORTFELD. Es ist das zweite Heimspiel des Jahres für die Mannen von Trainer Veit Nowotnick (47), die zuletzt gegen Rammenau (A. 7:1) und Ralbitz (A. 2:1) das Nachsehen hatten. "Wir wollen einen Heimsieg am Sonntag das ist ganz klar. Müssen aber hellwach sein und dürfen die Gäste auf keinen Fall unterschätzen. Schließlich endete das Hinspiel 2:2," so Bergens Trainer. Ein Hauptaugenmerk sollte Bergens Hintermannschaft natürlich auf Ronny Henkert legen. Er ist nicht nur mit 10 Treffer der Topangreifer der Gäste, sondern auch die Lebensversicherung der Grün-Weißen. In den letzten Spielzeiten sorgten speziell seine Treffer für den Ligaverbleib. Die Fans können sich jedenfalls auf einen schönen Sonntagvormittag freuen. Nicht nur viele Tore sind bei diesem Duell garantiert (5,12 im Schnitt), auch Petrus hat Kaiserwetter für Sonntag angekündigt.

Für unsere Reserve geht es am Samstag auch endlich wieder um Zähler. Um 13.00 Uhr endet bei der SpVgg Lohsa/Weißkollm II endlich die extreme lange Spielpause (140 Tage). Gegen den Tabellenachten möchte die Mannschaft von David Witschaß (37) natürlich mit einem Sieg starten. Im Hinspiel siegte Bergen mit 4:2.


Zurück