Bergen feiert ersten Saisonsieg in Großnaundorf!

Mit 3:1 (0:0) gewann die Mannschaft von Cheftrainer David Witschaß (39) am Sonntagnachmittag bei der SG Großnaundorf und kann somit einen Haken hinter dem ersten Saisonerfolg machen. In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie in der beide Teams sich nichts schenkten. Bei Bergen bestach Martin Hoßmang mit klugen Pässen. Sein Bruder Benny glänzte in der Hintermannschaft mit starken Partie. Er war es allerdings auch Benny, der die größte Möglichkeit in Halbzeit eins leichtfertig vergeigte. Großnaundorf war mit Schüssen aus der Ferne gefährlich. Doch Bergens Keeper David Weidauer unterstrich einmal mehr seine Klasse zwischen den Pfosten. In der zweiten Hälfte fielen dann auch die ersehnten Treffer. Nach einer schönen Kombination über Alexander von Köding und Alexander Runschke vollendete Martin Hoßmang zum umjubelten 1:0 für Bergen. Nur 120 Sekunden später traf Erik Friedrich zum 2:0 nach einer schönen Einzelaktion. Großnaundorf steckte aber nicht auf und kam durch Roman Brückner zum 1:2-Anschlusstreffer in der 76. Minute. Die Hoffnung auf einen Punkt bei den Hausherren schwanden in der 79. Spielminute. Bruno Stein tankte sich in unnachahmlicher Manier in den Strafraum durch und wurde dort regewidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Martin Hoßmang sicher zum 3:1-Endstand. In der kommenden Woche empfängt unser LSV am Sonntag (Anstoß: 10:30 Uhr) den SV Gnaschwitz/Doberschau zum Punktspiel. Großnaundorf bekommt es am Samstag mit Wittichenau zu tun.

 

Bergen siegte mit: D. Weidauer, A. Jordan (18. min L. Exner), A. Lupp (55. min B. Stein), A. von Köding, B. Hoßmang, R. Hiller, M. Hoßmang, N. Perlitz, A. Runschke, E. Friedrich, R. Moritz (87. min D. Pohl)


Zurück