Tribünengeflüster!

+++ Happy Birthday: Wir gratulieren nachträglich zum Ehrentag unserem Jugendkoordinator Jörg Richter zum 47. Geburtstag. Auch Keeper Franz Mank (30), Rekordspieler unser Reserve Matthias Seifert (39) und Spielertrainer Franco Wussow (33) feierten in den letzten Wochen ihr Wiegenfest. Neben viel Gesundheit wünschen wir natürlich weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Elsterheidekrösus. +++

+++ Happy Birthday II: Außerdem wurde Bergens Galionsfigur Norbert Passeck am 16. Dezember 46 Jahre alt. Norbert, der noch immer aktiv  ist, deutete bei seiner Geburtstagsparty (mit 94 Gästen) an, dass auch in der kommenden Saison 2020/21 mit ihm zu rechnen ist. Das freut natürlich auch die zahlreichen Bergenfans, die oft ihr Stadionbesuch von ihm abhängig machen. Im Vergleich zum Messias sind Erik Friedrich (21) und Fritz Kobalz (20) noch echte Küken. Auch sie feierten ihren Geburtstag in den letzten Tagen. Die Redaktion wünscht nur das Beste! +++

+++ Poker: In der Weihnachtszeit standen natürlich wieder die großen Poker-Turniere im Herzen von Bergen im Blickpunkt. Das große Einzelturnier (XIV Christmas-Open) konnte Franco Wussow aka "Mr. Standarde" gewinnen. Er setzte sich gegen die Konkurrenz nach elf Stunden harter Arbeit durch und sicherte sich am Ende zudem den Gesamtsieg in der Jahreswertung. Beim Team-Event (Nations-Cup) konnte Partwitz siegen. Es war bereits der vierte Erfolg (2007, 2009 & 2014) für die Mannschaft um Verteidiger Andreas Jordan (37), die sich nun Rekordchampion nennen darf. Bergen wurde guter Zweiter und konnte somit die Schmach von 2018 (Letzter) vergessen machen. Erzfeind und Titelverteidiger Bluno wurde am Ende nur Dritter. +++

+++ Wettessen: Bereits zum 15. Mal fand am 30. Dezember das alljährliche Wettessen in Bergen statt. Cheftrainer und Vorjahressieger David Witschaß (38) konnte seinen Titel nicht verteidigen. Christoph Richter (35) war beim Hamburger-Wettessen nicht zu schlagen. Er verputzte in 30 Minuten 12 Burger und konnte sich so über seinen 13. Titel freuen. Zweiter wurde Ex-Kultkeeper Richardo Schumann (33, heute Dresdner Eislöwen). In diesem Jahr stehen übrigens Gewürzgurken auf dem Speiseplan. Na dann Guten Appetit.+++

+++ Wilschweinangriff: Wildschweine haben das Sportfeld des LSV Bergen verwüstet. Auf der nordöstlichen Seite des Platzes, der nur wenige Schritte vom Waldrand entfernt ist, ist der Rasen auf breiter Fläche vor dem Tor umgegraben und dicke Erdklumpen sind herausgebrochen. Der Überfall der hungrigen Paarhufer trifft den Verein unvorbereitet. " Das ist das erste Mal, dass so etwas passiert", versichert Präsident Michael Uhlig (52). Am Dienstagabend wolle sich die Vereinsspitze treffen, sich ein Überblick vom Zustand des Feldes verschaffen und diskutieren, was nun zu tun ist. +++

 


Zurück